Umbau und Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses

Kindsbach

Beschreibung:
Das ehemalige Pfarrheim in Kindsbach wurde im Zuge von Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgestaltet. Neben verschiedenen Umbaumaßnahmen im Innern des Gebäudes, in deren Zuge auch die technische Gebäudeausstattung erneuert wurde, wurden am Hauptgebäude die Fassade und das Dach des Treppenhauses erneuert.

Durch den Einbau von zwei großen Abfangträgern über der Decke konnten im Veranstaltungsraum im Erdgeschoss zudem zwei tragende Stützen entfernt werden, was die Wirkung des Raums deutlich verbessert. Der Anbau wurde im Grundriss um rund 3 m verlängert, um Platz für ein Stuhlager zu schaffen. Das Dach des Anbaus wurde in diesem Zuge erneuert und bis auf die Erweiterung verlängert.

Um die Zugangssituation für den Veranstaltungssaal zu verbessern, wurde zum Platz vor dem Gebäude hin eine Rampe und Zugangtreppe als Stahlbetonkonstruktion errichtet. Diese führen zum neuen Hauptzugang des Saals.

Neben den Grundleistungen der Leistungsphasen 1 bis 6 der Tragwerksplanung erfolgt hierfür auch die Bauüberwachung als besondere Leistung.

Auftraggeber:
Ortsgemeinde Kindsbach

Objektplanung:
stadtgespräch, Kaiserslautern

Weitere Projekte „Bauen im Bestand“

Weitere Projekte „Hochbau“

Weitere Projekte „Massivbau“