B 10, Lärmschutzwand Rodalber Straße, Ausführungsplanung

Pirmasens

Beschreibung:
Im Zuge des vierspurigen Ausbaus der B 10 zwischen Pirmasens und Hinterweidenthal wurde im Bereich der Rodalber Straße eine Stützwand mit aufgesetzter Lärmschutzwand errichtet. Im Anschluss an dieses Bauwerk wurde entlang der Rodalberstraße eine zusätzliche Lärmschutzwand errichtet. Die bis zu 2,80 m hohe Lärmschutzwand besteht aus Stahlbetonfertigteilen und Acrylglaselementen, die zwischen senkrecht ausgerichteten Stahlträgern angeordnet sind. Die Stahlprofile sind über Bohrpfähle tiefgegründet. Die Ausführungsplanung erfolgte im Auftrag der ausführenden Firma.

Auftraggeber:
Theisinger & Probst GmbH & Co. KG, Pirmasens
 

Leistungen:

Weitere Projekte „Ingenieurbau“