Erweiterung Parkhotel Schillerhain

Kirchheimbolanden

Beschreibung:
Das bestehende Parkotel Schillerhain in Kirchheimbolanden wurde durch einen großen Anbau um insgesamt 40 Doppelzimmer erweitert. Der fünfgeschossige Erweiterungsbau umfasst zudem im Erdgeschoss mehrere Konferenz- und Veranstaltungsräume sowie die neue Lobby und die Hotelbar. Im Dachgeschoss ist der neue Wellnessbereich des 4-Sterne-Hotels untergebracht. Das ca. 64 auf 16 m große Gebäude wurde in Massivbauweise aus Stahlbeton hergestellt. Dabei kamen vorwiegend Fertigteile und Halbfertigteile zum Einsatz. Neben der Tragwerksplanung wurde für dieses Projekt auch das Brandschutzkonzept erstellt. Dabei musste auch das bestehende Bauwerk mit in die Überlegungen einbezogen werden. Außerdem erfolgte im Bereich des Brandschutzes die Beratung der Objekt- und Fachplaner im Zuge der Ausführungsplanung sowie die Bauüberwachung während der Ausführung.

Auftraggeber:
Parkhotel Schillerhein GmbH, Kirchheimbolanden

Objektplanung:
Steffen Wurster, Architekt, Bolanden

Weitere Projekte „Brandschutzkonzepte“

Weitere Projekte „Hochbau“

Weitere Projekte „Massivbau“

Weitere Projekte „Bauüberwachung Brandschutz“

Weitere Projekte „Beratung Objekt- und Fachplaner“