L 393, Alsenzbrücke bei Neuhemsbach

Ausführungsplanung

Beschreibung:
Als Ersatzneubau für eine bestehende Brücke entstand bei Neuhemsbach eine neue Brücke über die Alsenz. Die Brücke überführt die L 393, die im Bereich des Bauwerks in einem Radius von 75 m trassiert ist. Parallel zur Landstraße überführt das neue Bauwerk auch einen Geh- und Radweg auf einer der Kappen. Die Spannweite des als tiefgegründeter Rahmen geplanten Bauwerks beträgt 11,00 m. Die Tiefgründung erfolgt über Ortbetonbohrpfähle mit 90 cm Durchmesser. Das Bauwerk ist nicht vorgespannt. Neben der Ausführungsplanung für das Brückenbauwerk erfolgt auch die Ausführungsplanung für eine Behelfsbrücke für Fußgänger.

Auftraggeber:
Hans Schneider Bauunternehmung GmbH

Leistungen:

Weitere Projekte „Brückenbau“