zurück zu Brandschutz

Brandschutz – Due Dilligence

Brandschutztechnische Mängel können den Wert eines Gebäudes erheblich beeinflussen. Im Zuge einer brandschutztechnischen Due Dilligence überprüfen wir, ob der Brandschutz in Bestandsgebäuden mit dem genehmigten Stand übereinstimmt. Insbesondere erfolgt die Feststellung des Ist-Zustandes auf Grundlage der Baugenehmigung und die Ermittlung von genehmigungsrelevanten, konzeptionellen und systematischen Brandschutzmängeln. Dies kann dann als eine der Grundlagen für die Bewertung von Immobilien dienen, weil die aus Sicht des Brandschutzes erforderlichen Sanierungs- oder Instandsetzungsmaßnahmen daraus abgeleitet werden können. Objektplaner können auf dieser Grundlage eine Kostenberechnung erstellen.

Projekte Due Dilligence