Erneuerung Eisenbahnüberführung Wilgartswiesen

Wilgartswiesen - Strecke Rheinsheim-Rohrbach

Beschreibung:
Als Ersatzneubau für eine bestehende Eisenbahnüberführung, deren Unterbauten noch aus dem Jahr 1875 stammen, wird ein neue Überführung als Rahmenbauwerk errichtet. Das neue Bauwerk wird seitlich neben der Strecke hergestellt und dann in einer Sperrpause quer eingeschoben. Die lichte Weite des Stahlbetonrahmens beträgt 4,40 m, die kleinste lichte Höhe 4,20 m. Abweichend zum Entwurf wird das Bauwerk nicht mit Schrägflügeln sondern mit geraden Kragflügeln ausgeführt.

Im Auftrag der ausführenden Firma erfolgt die Erstellung der Standsicherheitsnachweise und Ausführungszeichnungen für das Bauwerk und die Baubehelfe.

Auftraggeber Ausführungsplanung:
Peter Gross Infra GmbH, Pirmasens